Tagesablauf

7.30 Uhr bis ca. 9 Uhr:  Empfang der Kinder und Eltern

IMG_6975_TagesablaufDie erste Zeit im Freiburger Kindernest bietet Raum für ungestörte Begegnungen mit Eltern und Kindern. Wir orientieren uns in dieser Begrüßungszeit an den unterschiedlichen Bedürfnissen der Kinder und der Eltern, um sie willkommen zu heißen. In ruhiger, einladender und gemütlicher Atmosphäre ist Raum für vielfältigste Angebote in jeder Gruppe. Es besteht die Möglichkeit zu Bilderbuchbetrachtungen, Rollenspiele, Malen und Schneiden, Bauen, Lego, Murmelbahn spielen etc. aber auch Schaukeln in der Hängematte, auf einer Hüpfwiese (Holzpodeste mit Federkernmatratzen) kann gekuschelt, getobt, getanzt und gespielt werden. Das Schöne an dieser Zeit ist, dass der Kindergruppentag langsam und in Ruhe beginnen kann und die ersten Kinder genießen die ungeteilte Aufmerksamkeit des Teams.

9 Uhr bis ca. 9.45 Uhr: Gemeinsame „Musikrunde“

In dieser Zeit wird in beiden Gruppen die Musik stark gelebt. Auf einem speziell dafür gebauten Hüpfpodest haben alle Kinder bequem Platz zum Sitzen, Tanzen, Hüpfen, Kuscheln etc. Alle Mitarbeiter spielen ein Instrument und begleiten die Lieder damit. Zudem beteiligen sie sich aktiv an dieser gemeinsamen musikalischen Runde und leben den Kindern Spaß an Bewegung, Rollenspielen und Tanzen vor.

10 Uhr: Frühstück

Im Freiburger Kindernest wird ein frisches, reichhaltiges biologisches, vollwertiges und fleischloses Frühstück angeboten. Dazu gibt es immer frisches Gemüse. Zum Trinken bieten wir Tee an. Das gemeinschaftliche Essen macht allen Kindern Appetit.

10:30 Uhr bis 11:30 Uhr: Spielen

In dieser Zeit erleben wir mit den Kindern verschiedene Aktivitäten,wie z.B. mit Fingerfarbe malen, Perlenketten fädeln, Kneten, Rollenspiele ausführlicher gestalten, Bilderbuchbetrachtungen etc. Weiterhin gibt es einen festen Backtag und einen festen Ausflugstag. Unsere Ausflüge machen wir mit unserem Leiterwagen z.B. zur Sternwaldwiese, in den Wald oder auf nahegelegene Spielplätze. Zudem steht uns jederzeit unser Garten zur Verfügung.

11:30 Uhr: Obstvesper

Um diese Zeit bieten wir den Kindern, egal wo wir sind (Spielplätze/Wald/Garten), immer ein gesundes Obstvesper mit verschiedenen Früchten an. Dazu gibt es Tee.

ca. 12 Uhr: Schlafen

Die Kinder werden von den Erzieherinnen liebevoll und individuell in ihren Schlaf begleitet. Das Einschlafen wird mit Schlafliedern oder Klängen der Leier begleitet. Die Mitarbeiter sind immer in der Nähe der Schlafenden, um sie beim Aufwachen ruhig und liebevoll zu empfangen.

13.30 Uhr: Mittagessen

Als letzte Mahlzeit zur nahrhaften und gesunden Sättigung der Kinder bieten wir ein individuell zubereitetes Vollkornmüsli mit Frischobst oder ein nahrhaftes Vesper mit Obst und/oder Gemüse an. Wir achten bei unserem Essen aus Überzeugung strikt auf vollwertige Nahrhaftigkeit, Ausgewogenheit, Vielseitigkeit und auf die Frische unserer biologischen Produkte. Bei Ausflügen oder einem gemeinsamen Fest wird auch mal eine Ausnahme gemacht.

13.45 – 14 Uhr: Abholphase

In dieser Zeit werden die Kinder nach und nach von ihren Eltern abgeholt. Dabei bleibt immer Zeit für eine persönliche Begegnung mit den Eltern.

Comments are closed.